• Wuppertal - Die "schwebende" Stadt im Bergischen Land

Lage der Stadt Wuppertal Quelle: Wikipedia / TUBS

Wuppertal

ist mit über 350.000 Einwohnern die größte Stadt im Bergischen Land und bildet zusammen mit Remscheid und Solingen das sogenannte Bergische Städtedreieck. Das Stadtgebiet wird auf etwa 20 Kilometer vom Tal der Wupper geprägt, was zahlreiche und teils steile Hänge mit sich bringt. Durch die erheblichen Höhenunterschiede und den dadurch bedingten steilen Straßen und Treppen wird Wuppertal auch das „San Francisco Deutschlands“ bezeichnet. Wegen seinem Grünflächenanteil von über einem Drittel wird Wuppertal auch als Deutschlands grünste Großstadt betitelt. Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist zweifelsohne die 1901 von Eugen Langen eröffnete Schwebebahn, die bis heute ein wichtiges Nahverkehrsmittel und Touristenmagnet ist und täglich über 75.000 Menschen befördert.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten

Neben der Schwebebahn hat Wuppertal noch weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu ihnen zählt man u.a. die historische Stadthalle sowie die Schwimmoper in Elberfeld, zahlreiche Museen wie beispielsweise das Von-der-Heydt-Museum, der Wuppertaler Zoo sowie zahlreiche Park- und Grünanlagen wie beispielsweise die Barmer Anlagen oder die Hardt Anlagen. Darüberhinaus gibt es natürlich noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu entdecken, die wir im Erlebnisverzeichnis zusammen getragen haben.

Erlebniseinträge von Wuppertal

Weitere Informationen

Anzeige



Booking.com

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Video

Impressionen

© Copyright - ich-mag-es-bergisch.de