Dorfkirche Marienhagen

Dorfkirche Marienhagen
Adresse: Am Kirchplatz, 51674 Wiehl-Marienhagen
Öffnungszeiten:

Täglich 9.00 bis 18.00 Uhr

Die evangelische Kirche von Wiehl-Marienhagen ist eine der fünf Bunten Kirchen im Bergischen Land. Der Begriff „Bunte Kirche“ oder „Bunte Kerke“ (Oberbergischer Dialekt) entstand aufgrund zahlreicher Deckenmalereien und galt ursprünglich nur für die Dorfkirche in Lieberhausen, übertrug sich dann allerdings auf vier weitere Kirchen im Oberbergischen Kreis, die ebenfalls durch ihre Wandmalereien bekannt wurden.

Die Anfang des 20. Jahrhunderts wiederentdeckten Wand- und Deckenmalereien (nachdem sie erst Mitte des 19. Jahrhunderts übertüncht worden waren) der Kirche in Marienhagen wurden in 1930er Jahren erstmalig restauriert und von 1959 – 1961 wieder auf den Zustand der Entdeckung gebracht. Es handelt sich überwiegend bei den Malereien um al fresco, nur die Bilder im Langhaus der Kirche wurden al fresco ausgeführt. Was sich nach Abschluss der Reinigung und Konservierung 1959 als Originalbestand ergab, lässt heute folgendes Bild erkennen: Im Gewölbe des Chorschlusses ist die Krönung Mariens dargestellt. In den benachbarten Chorgewölbefeldern erscheinen die Symbole der Evangelisten, von denen nur Reste vorhanden sind (ganz links das Symbol des Markus und ganz rechts das des Johannes).

Tipps der Redaktion

Auf unserer Seite über Kirchen im Bergischen Land können Sie noch weitere Sakralbauten im Bergischen Land entdecken. Auf unserer Seite der Bunten Kirchen im Bergischen Land können Sie sich die anderen vier „Bunte Kerken“ ansehen.

Foto: Dirk Marx / Bergische Bilder