Metabolon

Metabolon
Adresse:
Am Berkebach, 51789 Lindlar
Öffnungszeiten:

montags bis freitags: 10:00 – 17:00 Uhr
samstags: 10:00 – 16:00 Uhr
sonn- und feiertags: 11:00 – 16:00 Uhr

Parkplätze:
Eigener Parkplatz direkt vor Ort

Das im Zuge der Regionale 2010 entstandene Projekt :metabolon ist die Neuausrichtung des bisherigen Entsorgungszentrums Leppe zu einem Kompetenz-, Lern- und Innovationsort für Stoffumwandlung und standortbezogene Umwelttechnologie und –techniken. Auf dem etwa 45 Hektar großen Areal ist ein innovativer Forschungs- und Produktionsstandort mit attraktiven Freizeitmöglichkeiten entstanden.

Biken

Im Bikepark können sich Mountainbiker auf einem extra angelegten und etwa zwei Meter breiten Pumptrack auspowern. Als deutschlandweit erste Anlage wurde der Pumptrack mit einer Asphaltbeschichtung überzogen, die ein Maximum an Langlebigkeit garantiert und die Nutzung bei jedem Wetter ermöglicht. In erster Linie wird aber durch guten Grip und ein Minimum an Rollwiderstand größtmöglicher Fahrspaß garantiert.

Segway

Das sehr hügelige aber über weite Strecken asphaltierte Gelände von :metabolon eignet sich hervorragend für eine Fahrt mit dem klimaneutralen Segway Solarroller. Im Eingangsbereich steht eine Fläche für Anfänger als Test-Parcours zur Verfügung. Darüber hinaus wird es regelmäßige, geführte Segwaytouren über das Gelände vom Eingangsbereich bis hinauf zum Kegel geben, welche die Firma Bergische Kontouren aus Engelskirchen betreut. Die Touren finden hauptsächlich am Wochenende statt und dauern zwischen 1 und 1 1/2 Stunden. Seit Anfang Juli besteht nun auch die Möglichkeit der Umfahrung des Kegels über den Energielehrpfad – ein weiterer Bestandteil der Lernlandschaft :metabolon.

Erklimmen

Für die 360 Stufen bis zur Aussichtsplattform sollte man schon bei Kondition sein. Wer es aber bis auf die Spitze der Deponie geschafft hat, wird mit einem spektakulären Rundblick über das Bergische Land belohnt. Kleine Tafeln geben den Besuchern Auskunft darüber, in welche Richtung und wie weit entfernt bekannte Städte liegen. Wer mag, kann den Abstieg über die mit 110 Metern längste Doppelrutsche Deutschlands beschleunigen. Diese Variante ist aber nur den sportlichen Besuchern vorenthalten und auch nur zu bestimmten Zeiten unter Aufsicht möglich. Unten angekommen, kann man sich im kleinen Bistro mit warmen Kleinigkeiten, kalten Getränken, Salaten, Kaffee, Kuchen und Waffeln stärken.

Weitere sportliche Angebote sind noch

  • Gleitschirmfliegen von der Kegelspitze
  • Crossgolf
  • Longboard Freeride

Führungen

Jeden Freitag ab 14 Uhr findet eine öffentliche Führung statt, zu der man sich entweder telefonisch oder per E-Mail anmelden kann. Aufgrund der Topografie ist das Projekt :metabolon leider nicht uneingeschränkt barrierefrei zugänglich. Wir bieten Ihnen einen kostenfreien Bustransfer vom Besucherparkplatz zum etwas höher gelegenen Außerschulischen Lernort und zurück an (VW Bus – kein Behindertenfahrzeug). Nach Absprache und in unserer Begleitung können Sie zu diesen Terminen gerne auch Ihr eigenes behindertengerechtes Fahrzeuges verwenden.

Tipps der Redaktion

Besuchen Sie doch auch mal den etwa sieben Kilometer entfernten Steinbruch Bergische Grauwacke und erfahren Sie mehr über den ältesten Wald der Welt oder schicken Ihre Kinder auf Fossiliensuche. Nur mit Voranmeldung !

Falls Sie sich für weitere Angebote rund um Lindlar interessieren, dann schauen Sie doch einfach mal auf unsere Übersichtsseite 

Quelle: Metabolon Webseite

Foto: Dirk Marx / Bergische Bilder

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*