Bergischer Fahrradbus

Das Bergische Land wird einmal mehr seinem Ruf als beliebte Fahrradregion gerecht. Ab dem 01. Juli befördert der „Bergische Fahrradbus“ Radfahrbegeisterte zwischen Leverkusen-Opladen und dem oberbergischen Marienheide. Auf der etwa 54 Kilometer langen Strecke können dann die anstrengenden 300 Meter Höhenunterschied bequem im Fahrradbus zurückgelegt werden. Insgesamt können 20 Fahrräder transportiert werden, von denen 16 auf einem Fahrradanhänger Platz finden und bis zu vier weitere direkt im Bus mitgenommen werden können.

Fünf Touren in jede Richtung

Auf seiner Route steuert der Fahrradbus Haltestellen entlang des Wasserquintett-Bahntrassenradwegs sowie der Balkantrasse zwischen Bergisch-Born und dem Bahnhof in Leverkusen-Opladen an. Insgesamt wird es vier Fahrradbusse und Anhänger geben, die pro Betriebstag jeweils fünf Touren in jede Richtung realisieren können.

Vom Bahnhof in Marienheide startet morgens um 8.54 Uhr der erste Bus und um 16.54 Uhr der letzte in Richtung Leverkusen-Opladen. In die entgegengesetzte Richtung startet morgens der Betrieb um 9.48 Uhr am Bahnhof Opladen und endet mit der letzten Abfahrt um 17.48 Uhr in Richtung Marienheide. An beiden Endstationen hat der Fahrradbus Anschlüsse an den regulären Schienenverkehr.

Route Bergischer Fahrradbus

Die Stopps entlang der Strecke sind

  • Marienheide Busbahnhof
  • Marienheide-Ohl
  • Wipperfürth-Leiersmühle
  • Hückeswagen Bahnhofstraße
  • Wermelskirchen-Neuenborn
  • Wermelskirchen an der RVK-Niederlassung
  • Burscheid-Hilgen am Raiffeisenplatz
  • Burscheid Bf
  • Leverkusen-Pattscheid Bf
  • Leverkusen-Opladen Bf

Der Fahrpreis richtet sich nach dem VRS-Tarif, wobei auch Vierer-Tickets, das Fahrradtagesticket NRW sowie VRS-Abo-Tickets gültig sind. Für den Fahrradtransport wird ein separates Fahrradticket erworben und das Zweirad selbst auf den Anhänger verladen.

Die neue Fahrradbus-Linie wird von den Verkehrsunternehmen Regionalverkehr Köln (RVK) und der Wupsi aus Leverkusen betrieben.

Der neue „Bergische Fahrradbus“ verkehrt an Wochenend-, Feier- und Brückentagen von Ostern bis zum Ende der Herbstferien.

Für weitere Infos und einen detaillierten Fahrplahn stellt „Das Bergische – Naturarena“ einen Flyer zur Verfügung.