Tag des offenen Denkmals

Am 08. September 2019 öffnen wieder bundesweit teilnehmende Denkmäler ihre Pforten und geben einen Einblick in ihre Geschichte. Der Aktionstag findet an jedem zweiten Sonntag im September statt und verzeichnet jedes Jahr mehrere Millionen Besucher. Ziel des Tag des offenen Denkmals ist es, die Bedeutung des baukulturellen Erbes erlebbar zu machen und die Bedeutung der Denkmalpflege hervorzuheben. Viele teilnehmende Denkmäler sind nur an diesem Aktionstag öffentlich zugänglich und werden teils durch Führungen erlebbar gemacht.

Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Bauhauses können Besucher in den teilnehmenden Denkmälern einen Blick auf alle revolutionären Ideen oder technischen Fortschritte über die Jahrhunderte werfen: Gehen Sie der Frage nach, wie diese Umbrüche neue Kunst- und Baustile herbeiführten, die somit Zeitzeugnisse der jeweiligen gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Gegebenheiten darstellen. Unabhängig von Denkmalgattung, Zeit und Ort – Umbrüche sind überall zu finden.

Wenn jedes Jahr am zweiten Sonntag im September historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen öffnen, dann sind Millionen von Architektur- und Geschichtsliebhabern zu Streifzügen in die Vergangenheit eingeladen. „Geschichte zum Anfassen”, das bietet der Tag des offenen Denkmals dem Besucher dabei in wohl einmaliger Weise.

In fachkundigen Führungen berichten Denkmalpfleger an konkreten Beispielen über die Aufgaben und Tätigkeiten der Denkmalpflege. Archäologen, Restauratoren und Handwerker demonstrieren Arbeitsweisen und -techniken und lenken den Blick auf Details, die einem ungeschulten Auge verborgen bleiben.

Teilnehmende Denkmäler im Bergischen Land

Die folgende Auflistung zeigt alle teilnehmenden Denkmäler im Bergischen Land. Vorhandene Erlebniseinträge sind natürlich zum erkunden verlinkt.

  • Rheinisch-Bergischer Kreis

  • Oberbergischer Kreis

    • Lindlar
      • Schloss Georghausen, Georghausen 8 (Details)
    • Nümbrecht
      • Evangelische Kirche, Hauptstraße (Details)
    • Wipperfürth
      • Bergisch-Märkisches Pulvermuseum, Sauerlandstraße 7 (Details)
  • Kreis Mettmann

    • Hilden
      • Altes Rathaus, Mittelstraße 40 (Details)
      • Führung: Innenstadt, Markt, Treffpunkt vor der Reformationskirche (Details)
      • Gebäudeensemble Walzengravieranstalt, Walder Straße 24/24 a (Details)
      • Gewerbepark Süd, Hofstraße 64 (Details)
      • Gottschalksmühle, Mühle 64 (Details)
      • Haus Hildener Künstler H6, Hofstraße 6 (Details)
      • Historische Kornbrennerei, Benrather Straße 32a (Details)
      • Kath. Pfarrkirche St. Jacobus, Mittelstraße 10 (Details)
      • Kückeshaus, Eisengasse 2 (Details)
      • Reformationskirche, Mittelstraße 66 (Details)
    • Langenfeld
    • Monheim
      • Aalschokker Fiat Voluntas, Klappertorstraße (Details)
      • Altstadtführungen, Treffpunkt: Schelmenturm (Details)
      • Deusser-Haus, An d’r Kapell 2 (Details)
      • Ehemalige Firmenniederlassung Scarabeus, Am Kieswerk 4 (Details)
      • Ehemalige Holzschuhwerkstatt, Grabenstraße 24 (Details)
      • Ev. Altstadtkirche, Grabenstraße 56 (Details)
      • Friedenskirche, Schellingstraße 36 (Details)
      • Haus Bürgel, Urdenbacher Weg (Details)
      • Marienburg und Kutscherhaus, Hofstraße 16 (Details)
      • Marienkapelle, An d’r Kapell (Details)
      • Shell Fassabfüllhalle, Rheinparkallee 11 (Details)
      • Sojus 7, Kapellenstraße 38 (Details)
    • Velbert
      • Alte Kirche, Hauptstraße 40, Langenberg (Details)
      • Krupp’sche Nachtscheinanlage, Asbachtal 2, Zufahrt über Feldweg Asbachtal (Details)
      • Wasserturm WT900, Steeger Straße 35 (Details)
  • Kreisfreie Städte

    • Remscheid
    • Solingen
    • Wuppertal
      • Bandweberei und Museum Kafka by c.pauli, Öhder Straße 47 (Details)
      • Evangelische Hauptkirche, Sonnborner Straße 56 (Details)
      • Evangelische Johanneskirche, Altenberger Straße 25 (Details)
      • Freibad Mirke, In der Mirke 1 (Details)
      • Friedhofskirche, Hochstraße 15 (Details)
      • Gemarker Kirche, Zwinglistraße 5 (Details)
      • Neue Ev-ref Kirche, Sophienstraße 3b (Details)
      • Niederländisch-ref. Friedhof, Katernberger Straße 61/85 (Details)
      • Rundgang Wichlinghausen, Wichlinghauser Markt (Details)
      • Schloss Lüntenbeck, Lüntenbeck 1 (Details)
      • Seniorenresidenz Laurentiusplatz, Auer Schulstraße 12 (Details)
      • St.-Ludger-Kirche, Ludgerweg 11 (Details)
      • Villa Julius Schmits, Luisenstraße 136 (Details)

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

European Heritage Days

Offizielle Webseite: https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/

Dirk Marx

Dirk Marx ist der Herausgeber von ich-mag-es-bergisch.de und ist Ihr Ansprechpartner für Fragen und Einsendungen.
Dirk Marx
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*