• Solingen - Die schärfste Stadt im Bergischen Land

Solingen

Lage der Stadt Solingen – Quelle: Wikipedia / TUBS

Solingen

ist mit über 150.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt im Bergischen Land und bildet zusammen mit Remscheid und Wuppertal das sogenannte Bergische Städtedreieck. Den Beinamen „Klingenstadt“ erhielt Solingen dank zahlreicher Unternehmen aus der Schneidwarenindustrie, die teilweise bis heute weltweit führend in der Klingenherstellung sind. Davon zeugen auch die zahlreichen Fabrikverkäufe von Schneidwaren in Solingen.

Die ehemals selbständigen Städte Wald, Gräfrath, Ohligs, Höhscheid und Burg an der Wupper wurden im laufe der Jahre in Solingen eingemeindet. Besonders Gräfrath lockt mit seinem historischen Stadtkern und dem Klingenmuseum jährlich viele Besucher nach Solingen.

Sehenswürdigkeiten

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Solingen zählen Schloss Burg, die Müngstener Brücke, das Klingenmuseum sowie die beiden erhaltenen Schleiferkotten Balkhauser Kotten und Wipperkotten. Darüberhinaus gibt es natürlich noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu entdecken, die wir im Erlebnisverzeichnis zusammen getragen haben.

Weitere Informationen

Anzeige

Veranstaltungen in Solingen

22.11.2018 - 23.12.2018 - 10:00 Uhr
Solingen

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen
12.12.2018 - 20:00 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen

Kai Strauss zählt zum kleinen Kreis europäischer Blues Musiker, denen auch amerikanische Kollegen und Kritiker einen authentischen Stil attestieren
14.12.2018 - 16.12.2018 - 14:00 Uhr
Schloss Grünewald

Der traditionelle Kunsthandwerkermarkt mit mittelalterlichem Flair in Solingen-Gräfrath ist an zwei Wochenenden für jeweils drei Tage geöffnet
14.12.2018 - 20:00 Uhr
Lutherkirche Solingen

Weihnachtskonzert mit neuinterpretierten deutschen und internationalen Weihnachtsliedern.
16.12.2018 - 15:00 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen

Das Solinger Stadtensemble wird seine jungen Zuschauer wieder mit viel Spielfreude für das Theater begeistern
18.12.2018 - 15:00 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen

Das Solinger Stadtensemble wird seine jungen Zuschauer wieder mit viel Spielfreude für das Theater begeistern
19.12.2018 - 19:30 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen

Eine musikalisch humorvolle Matinee am Abend, mit peripherem Divengehabe. Und, mit Ein- und Ansichten, die zwar nicht ganz neu, aber neuerdings sind.
20.12.2018 - 20:00 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen

Zwei Stunden Tina Teubner sind so schön wie die erste Liebe. So böse wie die geheimsten Wünsche. Und so wirksam wie zwei Jahre Couch.
21.12.2018 - 23.12.2018 - 14:00 Uhr
Schloss Grünewald

Der traditionelle Kunsthandwerkermarkt mit mittelalterlichem Flair in Solingen-Gräfrath ist an zwei Wochenenden für jeweils drei Tage geöffnet
26.12.2018 - 11:00 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen

Genießen Sie einen bunten Blumenstrauß beliebter Operettenmelodien, überreicht von drei sympathischen Sängern und einem Orchester, das die ganze Welt in Himmelblau malt!
31.12.2018 - 16:00 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen

Arien, von einer charmanten Sängerin beglückend dargeboten, und allerlei Humorvolles, Verträumtes und Geistreiches gilt es zu entdecken und wiederzuhören.
31.12.2018 - 17:00 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen

Als Co-Autor der TV-Serien „Stromberg“ und „Mord mit Aussicht“ deutschlandweit erfolgreich – und u. a. 2006 mit dem renommierten Grimme-Fernsehpreis ausgezeichnet –, bestätigt Lars Albaum...
31.12.2018 - 18:30 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen

Arien, von einer charmanten Sängerin beglückend dargeboten, und allerlei Humorvolles, Verträumtes und Geistreiches gilt es zu entdecken und wiederzuhören.
31.12.2018 - 21:00 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen

Feiern Sie mit uns den Jahresabschluss und erleben Sie ein Feuerwerk der Sinne. Es erwartet Sie ein besonderer Abend mit der turbulenten Komödie „Der Partylöwe“ und anschließender Party.
24.05.2019 - 26.05.2019 - 11:00 Uhr
Solingen-Ohligs

Einmal im Jahr steht Ohligs Kopf: Das Dürpelfest (Dürpel = Stufe am Hauseingang / Bürgersteig) hat seit mehr als 40 Jahren Tradition und ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.