• Wermelskirchen

    Die Schuhstadt im Bergischen Land

    Wermelskirchen
Wermelskirchen

Lage der Stadt Wermelskirchen – Quelle: Wikipedia / TUBS

Wermelskirchen

ist eine Stadt im Rheinisch-Bergischen Kreis mit rund 35.000 Einwohnern. Sie grenzt an Remscheid, Solingen, Leichlingen, Burscheid, Odenthal, Kürten, Wipperfürth und Hückeswagen. Das Stadtgebiet besteht neben dem eigentlichen Wermelskirchen noch aus den eingemeindeten Ortschaften Dabringhausen sowie Dhünn, in der sich auch Teile der größten Trinkwassertalsperre der Region, der Großen Dhünntalsperre befinden.

Einst galt Wermelskirchen als Zentrum der Schuhfabrikation. Die Unternehmer Kattwinkel, Siebel, Pfeiffer und Flöring errichteten große Fabriken, deren Produkte und Marken (zum Beispiel Roland-Schuhe) weltweit bekannt wurden (Text Wikipedia). Heute ist z.B. die Kattwinkelsche Fabrik überregional als Kultur- und Event-Location bekannt.

Tipps und Sehenswürdigkeiten

Das zentrale Stadtbild wird durch zahlreiche denkmalgeschützte Fachwerkhäuser geprägt. Das bekannteste Ensemble dürften die Bürgerhäuser sowie das Hotel an der Eich sowie die Häuser „Am Markt“ sein. Das älteste Fachwerkhaus der Stadt steht allerdings in Dhünn-Haarhausen. In dem Gebäude konnten Eichenbalken aus dem 16. Jahrhundert nachgewiesen werden. Ebenfalls in Dhünn befindet sich der Staudamm der Großen Dhünntalsperre. Am letzten Augustwochenende findet zudem traditionell eine große Kirmes im zentralen Stadtgebiet statt.

Einer der berühmtesten Söhne der Stadt ist zweifelsohne Carl Leverkus. 60 Jahre verbrachte der Chemiker in seiner Geburtsstadt. Durch sein in Wiesdorf ansässiges Chemie-Unternehmen, wurde er posthum nicht nur Namensgeber der heutigen Stadt Leverkusen, sondern später auch ein Grundstein der heutigen Bayer Werke. Sein Grab befindet sich auf dem Stadtfriedhof an der Berliner Straße.

An der oberen Remscheider Straße steht ein 1870 gepflanzter Riesenmammutbaum, der mit einer Größe von 26 Metern alljährlich zu einem der größten lebenden Weihnachtsbäume Europas geschmückt wird. Im Stadtteil Emminghausen befindet sich die einzige Straußenfarm in der Region. Auf der Straußenfarm Emminghausen finden regelmäßige Führungen statt und im Hofladen werden allerlei Produkte rund um den Vogel Strauß angeboten. Ein Besuch lohnt sich.

Tipps für Radfahrer

Der Bergische Fahrradbus hält an den Haltestellen RVK-Niederlassung sowie Neuenborn. Auch Teile des Panorama-Radweg-Balkantrasse sowie dem Bergischen Panoramaradweg führen durch das Stadtgebiet.

Weitere Informationen

Anzeige



Booking.com

24.10.2020 - 25.10.2020 - 13:00 Uhr
Wermelskirchen

94 Jahre Zählscheinaktion – 13 Jahre WiW. Auch in diesem Jahr werden Kunst, Kultur und andere Köstlichkeiten in der verkehrsfreien Innenstadt präsentiert
16.05.2021 - 13:00 Uhr
Wermelskirchen

Mit dem Beginn der Frühjahrskirmes startet WiW-Marketing in das lange „Fest!“-Wochenende
27.08.2021 - 31.08.2021 - Uhr
Wermelskirchen

Die Wermelskirchener Herbstkirmes ist eine der größten und ältesten Volksfeste im Bergischen Land